Geiersberg | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteMenhirplatz | zur StartseiteArmsheim | zur StartseiteArmsheim im Sonnenuntergang | zur StartseiteArmsheim Sonnenaufgang | zur Startseite
Druckansicht öffnen
 

Gästebuch

 
6:
07.05.2023, 13:00 Uhr
 
Wie freundlich, eine Einladung des SPD Ortsverein Wiesbachtal zum Frühlingfest auf dem bekannten Menhirplatz in Armsheim ......
Muss man dazu aber wirklich einen CampingCaravan mitten auf die grünende , blühende , von , für die Umwelt und das gesunde Klima , Bienen und Insekten , bewohnte Wiese stellen, wo auf der Straße doch wirklich genügend Platz dafür vorhanden ist ? Eine Wiese ist doch kein Parkplatz. Es wäre wirklich sehr fürsorglich und vorsorglich , gerade in Anbetracht von Jugendlichen, Kindern in Bezug auf Umweltbewusstsein , Klimabewusstsein für unser aller Gesundheit , als erwachsenes Vorbild dienend , solch einen Fauxpass tunlichst zu vermeiden, finden Sie nicht ?!
Mit einer gesunden umweltfreundlichen Anregung für das nächste Fest verbleibe ich MfG Claudia S.
 
5: Elke Jung
11.10.2019, 22:08 Uhr
 
Ich finde die Gestaltung Ihrer Internetseite als sehr angenehm und informativ. Für mich als Auswärtige haben Sie sehr schön die wechselvolle und auch stolze Geschichte Ihrer Gemeinde ausgebreitet. Es ist Ihnen zu wünschen, dass mit der Dorferneuerung viele erarbeitete Ideen zum Tragen kommen und alle erkennen, welchen Schatz es nicht nur zu erhalten und zu pflegen, sondern auch vorzuzeigen gilt.
 
4:
06.05.2019, 14:23 Uhr
 
Unter Start/Geschichte/Geschichte_von_Armsheim ist in der ersten Zeile ein kleiner Tippfehler unterlaufen. Es müsste wie im zugehörigen Wikipedia-Artikel 40.000 und nicht 400.000 Jahre heißen.
Schönen Tag!
 
3:
22.11.2018, 18:03 Uhr
 
Eine höchst gelungene Präsentation.
 
2:
06.10.2018, 10:18 Uhr
 
Eine sehr schöne neue Internet-Seite der Ortsgemeinde Armsheim!
Vielen Dank für die Erarbeitung und Unterstützung bei der Erstellung unterschiedlicher Seiten dieses Internetauftritts!
 
1:
05.10.2018, 16:58 Uhr
 
Sehr geehrter Leser dieser Zeilen. Es ist sehr schön wie unser Dorf präsentiert wird. Hier strahlt Ruhe und Harmonie mit ländlichem Fläir, eingebettet mit dem Gefühl der Zufriedenheit. Meine Familie und ich wohnen seit 20 Jahren im Römerpfad, viele Anwohner kennen dies noch als Schlammloch. In den vielen Jahren hat so manch neugewählter Bürgermeister Abhilfe versprochen, doch leider ist die Zufahrt zum Kaiser-Hadrian-Weg sowie zum Römerpfad eine Schande und auch für alle Anwohner, die ja mit ihren Anlieger bzw. Erschließungskosten gerade standen, immer noch eine Situation die nicht akzeptabel ist. Ich finde für Gäste oder Besucher ist die Zufahrt nicht sehenswert.
Manfred Diderich
 

Neuer Beitrag


Datenschutzerklärung akzeptieren.
 

 
Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.